Eulenliebe

Im Laufe der Jahre haben sich so einige Eulen angesammelt und weil einige diese gerne mal sehen wollten, bitte schön! :)

Alle, bis auf die große weiße (House Doctor) sind vom Flohmarkt, Trödel, Sozailkaufhaus etc.
Die große Teelichteule rechts habe ich gleich zweimal auf einem Kirchenflohmarkt gefuden, nachdem mir eine dritte mal zwerbrochen ist.

Und habt ihr einen Favoriten?
Viele Grüße Merle

Übertopfparade...

*ungemarkt, Scheurich 806-14, Scheurich 23 21*
Für manche wahre Scheußlichkeiten, für andere wunderbar! Für mich definitiv letzteres, vor allem auch, weil die Übertöpfe immer wahre Schnäppchen sind. Zwischen 0,50€ und 1€ habe ich immer bezahlt. In Sozialkaufhäusern und Trödelläden bleibt mein Blick schnell bei guten Stücken hängen, oft steckt noch eine vertrocknete Grünpflanze drin, nachdem sie Jahrzehnte auf einer Fensterbank verbracht haben. Ich muss morgen unbegingt noch zwei/drei katzensichere Pflanzen besorgen, was sich anbietet, denn in die Stadt muss ich sowieso, nachdem ich gestern im Trödelladen, das beste Teil vergessen habe einzupacken. Leider fiel mir das erst zuhause auf und da hatte der Laden schon geschlossen, immerhin bezahlt ist es schon!
*ungemarkt, Scheurich 23 22, Bay 43 14*
Viele Grüße Merle

Vielen Dank an alle Vintagefreunde!

*Vase Jasba, Hutschenreuther, Schalen Krenit, Papierblumen via La Mesa*
450 Leser über Blogger und noch viele mehr! Ich bin immer wieder beeindruckt zu was sich das Ganze hier entwickelt hat und immer noch entwickelt! Angefangen einer kleinen Wette wegen  und eigentlich nur als Kurzprojekt geplant, gehört das Blog mittlerweile zum festen Alltag. Allerdings bin ich wohl kein typischer Blogger, denn die schwere DSLR bleibt meist zuhause ;)
Ich danke euch allen für's fleißige Kommentieren, denn ich komme bei knapp 400 Blogs im Reader nur selten dazu.
Ich hoffe es gefällt euch weiterhin in meinem bescheidenen Heim und sage DANKE für's lesen!
Thank you so much for stopping by!
Tak for at kigge forbi!
 Kiitos etsivät ohi!
Dank u voor het kijken het verleden!
Takk for at du ser fortiden!
 Tack för att du tittar förbi!
Sorry for all the mistakes from google translator ;) 
 
Viele Grüße Merle 



DIY Recycling / Zpaggeti

Schon oft gesehen auf vielen Seiten im Web. Teppiche aus alter Bettwäsche. Das wollte ich auch, also habe ich kräftig gerissen, insgesamt einen Bettbezug und 2 Bettlaken, alles aus dem Sozialkaufhaus und sowieso nicht mehr im besten Zustand. Da schmerzt das kaputtmachen nicht mehr ganz so. Für die Streifen und das Knoten war noch ich zuständig. Das Häkeln mit einer 15er Nadel habe ich dann meiner Schwester überlassen (nicht, dass ich das nicht auch könnte, aber die Lust fehlt eindeutig).
Das Ergebnis ist nach genauen Anweisungen meinerseits genauso geworden wie ich es wollte. Die Größe ist perfekt und das wird sicher nicht das letzte gehäkelte Stück aus Bettwäsche sein. Meine Schwester ist darüber aber noch nicht informiert ;)
Viele Grüße Merle

Kleine Frühlingsboten...

Ich bin das Risiko eingegangen und habe trotz der zwei Chaoten Frühlingsblumen gekauft! Ganz so geklappt hat es aber leider nicht, zehn Minuten nachdem ich den Früstückstisch verließ, war der Inhalt dieser Vase komplett abgebrochen und vier Kulleraugen blickten mich neugierig an..... Ein Versuch war es ja wert, die anderen Vasen werden jetzt beim verlassen des Raumes an einen Katzensicheren Standort gestellt. Aus Fehlern lernt man....
*Becher von Royal Maastricht Sphinx, Kanne von Melitta, Teefilter von Melitta, Stövchen noch unbekannt, Kannenuntersetzer ungemarkt, Vase Scheurich*

































Viele Grüße Merle




Ich melde mich zurück mit zwei Kleinigkeiten...

Das Wochenende war kurz und mehr als 12 Stunden davon verbrachte ich irgendwo in den Zügen der DB zwischen Kiel und Köln. Zusammen mit vielen netten Leuten war ich beim IMM Cologne Bloggertreffen, organisiert von Ricarda von 23qm Stil. Die Müdigkeit steckt mir noch ein bisschen in den Knochen, von Köln hab ich nur wenig gesehen, aber das Treffen war super! Bis zum nächsten Mal! Zu sehen gibt es heute bei mir zwei kleine feine Dinge, die relativ neu bei mir sind. Das Glasmerkerkarusell aus den 50ern ist zu meiner großen Freude noch vollständig erhalten. Damals wurden bei Parties an die Gläser die kleinen Figuren gehangen, damit jeder sein Glas wieder finden konnte.
Das Fotoalbum aus den späten 60ern war zwar leider leer, aber dafür günstig für 0,50€. Gefunden im Sozialkaufhaus in Eckernförde.
Viele Grüße Merle

Fundstücke der letzten Zeit...

Die letzten Tage waren Trödeltechnisch sehr gut, zumindest für meinen Geschmack. Beim Trödler des Vertrauens habe ich die hellblaue Zuckerdose von Melitta mitgenommen, ein paar aus der Serie fehlen aber weiterhin, denn es gibt verschiedene Deckel und auch verschiedene Farbvarianten.
Das Walt Disney Bambi ist ein bisschen abgeschrabbelt, gefunden in einem Trödelladen mitten in der Innenstadt.
 Das 2te Bambi, welches auch als Ziege durchgehen könnte, kommt vom Stammtrödler...
 Der Dänemarkteller ist in Norwegen von Stavangerflint hergestellt, der gefiehl mir einfach gut.
Im Sozialkaufhaus lief mir dann noch der schöne alte Haartrockner in rosa von Moulinex über den Weg, der funktioniert zwar, aber ich trockne meine Haare seit über 5 Jahren lieber ohne (ich seh' sonst aus wie ein Wischmopp...)
Ein Loritglas habe ich beim Trödler auch noch mitgenommen, das ist zwar nicht soo alt, aber schön :)

Viele Grüße Merle

Kakteen...

Kakteen sind die wenigen Pflanzen die hier nicht angefressen werden oder bei denen die Blumenerde ausm Pott gefummelt wird, warum nur? ;) Passend dazu gibt es ganz neu bei mir eine Kakteenbank aus den 50er Jahren mit schwarzem Fliesenmosaik und Messingbeinchen. Die Übertöpfe sind ebenfalls aus den 50ern und auch für Kakteen gedacht. Ich werde jetzt mal in der Stadt nach weiteren stacheligen Pflanzen schauen, denn ein paar Übertöpfe hab' ich hier noch....
Viele Grüße Merle

Home sweet home, die Heimat...

 Ein Tag bei Muddi.... Kurz der Eckernförder Bucht "hallo" gesagt....
 ... im gefrorenen Sand lässt es sich sehr viel besser gehen....

 .... Das andere Ufer mit Damp ganz am Ende...
 ... in Ermangelung an Gummistiefeln an den Füßen kurz überlegt wie ich hier trocken vorbei komme?

 ... Blick nach Eckernförde, Angeln würde ich jetzt nicht wollen....
 
.... beim Aufwärmen den Bauch von Wölli gekrault, der dabei zufrieden schmatzt....
Viele Grüße Merle

Neue Pastelllieblinge....

Eines vorweg, NICHTS von den hier abgebildeten Sachen brauchte ich, aber alles wollte ich haben ;)
Die fünf Knabberschälchen von Cortendorf habe ich beim Trödler gefunden, leider fehlt das Tablett, was aber nicht ganz so schlimm ist. (die Tischdecke stammt noch von Oma)
Diese einfach wunderbare Schüssel mit Gestell hat mir die liebe Carmen  zugeschickt, nachdem sie ihr auf dem Flohmarkt begenet war ;) Sie ist zwar gemarkt, aber bisher bin ich noch nicht weiter mit der Herstellerrecherche gekommen, da es nur einen Nummernblindstempel gibt.
Ebenfalls mit im Paket von Carmen war der große Milchkrug in rosa von Limburg Dom Keramik.
Ein kleines Highlight war diese Woche, diese original aus den 50er Jahren stammende Borte mit Bambi und co. Gefunden beim Trödler des Vertrauens. Eine gute Wochenausbeute, wobei das noch nicht einmal alles war ;) Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende mit hoffentlich genau so viel Sonne wie hier oben! Wish you all a sunny weekend!!!

Viele Grüße Merle

Zeittypisch

Zeittypisch, das Wort begegnet mir derzeit irgendwie überall, bei Porzellan, Möbeln, Kleidung, Tapeten und Stoffen. Aus Zeittypischen Stoff hat vor langer Zeit eine Dame drei Kissenbezüge genäht, vermutlich in den 60er Jahren. Ich hatte bei eBay einen dieser Bezüge für 1€ erstanden und die Tochter der Näherin schickte mir einfach alle drei + eine kleine Geschichte zu den Bezügen! Sehr nett! Das ist es doch auch, was den Reiz an altem ausmacht, die Dinge erzählen eine Geschichte, die nicht wie heute oftmals in China anfängt und bei IKEA aufhört ;)

Und nochmal was anderes, habt ihr schon das neue "Wohn- und Fashionmagazin" COUCH gesehen?
Ich habs heute mal gekauft und finde es bis jetzt doch recht gut, was auch am kleineren Format liegt. (irgendetwas zwischen DIN A4 und A5) Die Themen sprechen mich als Vintagefan auch an, alles schön bunt + noch ein bisschen Mode, obwohl ich darauf auch gut verzichten könnte. Dann lieber ein paar mehr Reportagen z. B. auch aus Deutschland, ich vermisse ein Magazin mit schönen deutschen Wohnungen! Gibt ja schließlich genug! Nur den Namen "COUCH" finde ich nicht gelungen, warum weiß ich auch nicht....
Viele Grüße Merle

New in!

 Nein, den Topf habe ich schon länger, aber der ist so schön, den kann ich öfters zeigen!
Passend zu all meinen Töpfen ist etwas nachträglich zu Weihnachten noch dieser schöne Print von Etsy angekommen. Immer wenn ich den ansehe, denke ich der Deckelgriff ist die Nase, trotzdem schön!

 
Alle meine Cathrineholmschätze für's Kochen griffbereit über dem Herd! Viel zu schade um sie nicht zu benutzen! Die hellblauen Töpfe sind einer meiner besten eBaykäufe überhaupt, vermutlich würde ich mich heute noch ärgern, hätte ich nicht zugeschlagen. Pfanne und dunkelblauer Topf kommen aus England. So macht kochen doch Spaß!

Viele Grüße Merle

Neues aus dem Krempel Tempel...

Nein, der Krempel Tempel ist nicht mein Zuhause, sondern das Sozialkaufhaus drei Straßen weiter! Da fand ich diese Woche mal wieder ein paar Kleingkeiten. Unter anderem ein großes Stringregal und die Zeitungsablage, welche ich neben dem Sofa angebracht habe. Jetzt hat die neue Lampe und das rosa Ericofon einen perfekten Platz! Das große Stringregal passt von den Leitern zu dem über dem Sofa und wird deswegen die nächsten Tage weiß lackiert und mit eingebaut.
 Dann habe ich noch mehr Platz^^

Man beachte bitte nicht den Spielplatz der zwei Chaoten unterm Sofa...

Eines meiner Lieblingsmöbel (wobei ich eigtl. alles mag, denn sonst fliegt es raus) das beleuchtete Barschränkchen, jeden Abend eine Freude!
Viele Grüße Merle

Ein Königreich für Gisbert und Hannelore...

 ... na ja, vielleicht nicht ganz, denn aus Gründen der Optik gibt es keinen Kratzbaum (es gab aber mal einen, den hat Gisbert aber nicht mal im Traum beachtet). Schlafplätze gibt es für die zwei Chaoten aber genug, ganz neu dazu gekommen ist der Vintagekoffer gefüllt mit einem Daunenkissen. Das Köfferchen hat gerade mal 0,50€ beim Trödler gekostet, den Rest hatte ich hier. Alles in allem also ein sehr günstiges Körbchen und viel schöner, als alle käuflichen!
Viele Grüße Merle

Gute Nacht!

So gehe ich doch gerne ins Bett und zum Glück kann ich den Laptop mitnehmen ;) Ich würde das Schlafzimmer gerne streichen, aber die Arbeit und das Möbelverrücken schrecken mich massiv ab! Zudem hoffe ich, dass es meinem direkten Nachbar doch demnächst mal zu eng wird mit Freundin und Kind auf 39qm! Dann kann ich nämlich einen Durchbruch beantragen und hätte so mal eben ein doppelt so großes Schlafzimmer für eine geringfügig höhere Miete! Also lieber Nachbar, wenn du das hier liest, "husch husch raus aus der Bude" ;)
Son bisschen mehr Platz wär nicht verkehrt. Die Bettwäsche, die Lampe, der Wecker und noch viel mehr sind vom Trödler. Die gehäkelte Decke hat schon wertvolle Dienste im Puppenwagen geleistet, als ich vor schätzungsweise 20 Jahren bevorzugt Katzenbabys durch die Gegend kutschiert habe!(Puppen kann ja jeder)
 Meinen Nähtisch habe ich heute auch endlich mal wieder aufgeräumt, wurde auch Zeit...
Viele Grüße Merle